Kienlesbergbrücke - Ulmer Linie 2, Ulm

Bauvermessung für die neue Straßenbahn in Ulm inklusive Kienlesbergbrücke

Bauherr

SWU Stadtwerke Ulm

Zeitraum

2017-2018

Gesamtprojekt

Die neue Linie 2 der Straßenbahn Ulm verläuft einmal quer durch die Stadt und verbindet das Schulzentrum mit dem Universitätscampus auf dem oberen Eselsberg.

Die Kienlesbergbrücke ist das Wahrzeichen der Linie 2. Sie führt die Straßenbahn über den Nordkopf des Ulmer Bahnhofs, direkt über die Neubaustrecke nach Stuttgart. 

Unsere Leistungen

Schon beim Stahlbau ist hohe Präzision gefragt, denn die vorgefertigten Teile haben geringe Toleranzen und müssen knickfrei aneinander geschweißt werden, um die berechnete Stabilität zu erhalten und ein harmonisches Bild abzugeben.

Der Gleisbau erfordert jedoch noch höhere Akkuratesse, besonders in der Höhe. Denn jede Unebenheit wirkt sich direkt auf den Wagenkasten und damit auf den Fahrkomfort sowie den Verschleiß an Schienen und Wagen aus. Bezug für alle Baumaßnahmen sind exakte Koordinaten.

Ingenieure und Techniker der intermetric durften in diesem Sinne die Linie 2 und die  Kienlesbergbrücke koordinieren.

zurück zur Übersicht