Gleis-Monitoring, Bahn-Projekt Stuttgart - Ulm

Überwachen bestehender Gleisanlagen während der bergmännischen Unterfahrung

Bauherr

DB Netz AG

Auftraggeber

Arge ATCOST

Gesamtprojekt

Das Bahn-Projekt Stuttgart-Ulm (PSU) bindet Stuttgart und Ulm in das Transeuropäische Eisenbahnnetz ein. Es schließt eine der letzten Lücken des Korridors Rennes - Le Mans - Paris - Straßburg - Stuttgart - Ulm - München - Salzburg - Linz - Wien - Bratislava. Das Projekt PSU umfasst die beiden Teilprojekte "Stuttgart 21" und "Neubaustrecke Wendlingen-Ulm".

Stuttgart 21 ist ein Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Bahnknotens Stuttgart. Kernstück ist der Umbau des Kopfbahnhofs Stuttgart Hauptbahnhof in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof.

Die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm ist die neue Eisenbahn-Verbindung von Wendlingen am Neckar über die schwäbische Alb nach Ulm.

Beide Teilprojekte gliedern sich in zahlreiche Einzelbaumaßnahmen, darunter viele Tunnel. Die meisten der Tunnel unterqueren bestehende Infrastruktur wie Gebäude, Straßen - von Stadtstraßen bis zur Bundesautobahn A8 und bestehende Eisenbahnbahnanlagen. Während der Bauaurbeiten an den Tunnels muss die Betriebssicherheit der unterfahrenen Bauwerke gewährleistet sein.

Besonders bei den Gleisanlagen können bereits kleine Deformationen die Betriebssicherheit gefährden. Eine permanente Überwachung mit automatischer Alarmierung ist daher unumgänglich. Viele dieser Überwachungen werden von der intermetric GmbH mit unserem automatischen Monitoringsystem iGM.NET durchgeführt. Eine Auswahl der entsprechenden Maßnahmen im Teilprojekt Stuttgart 21 ist im Folgenden beschrieben.

Der Tunnel Ober-/Untertürkheim zweigt aus dem Fildertunnel ab und teilt sich unter dem Neckar in die Richtungen Ober- und Untertürkheim.

Der Tunnel Obertürkheimer Kurve zweigt nördlich des Bahnhofs Obertürkheim aus der bestehenden Strecke ab, unterquert den Neckar und führt auf direktem Weg über Wangen und Stuttgart-Ost zum neuen Hauptbahnhof. Die beiden je 6 km langen und weitgehend mit 160 km/h befahrbaren Röhren verkürzen dabei den Weg um rund zwei Kilometer. Zusätzlich fädeln unter dem Neckar zwei vom Abstellbahnhof Untertürkheim und von Waiblingen kommende Gleise als sogenannte Untertürkheimer Kurve kreuzungsfrei ein. Diese stellen über die Interregio-Kurve Verbindungen von und nach Waiblingen her.

Unsere Leistungen

Ingenieure und Techniker der intermetric erstellen Messkonzepte, liefern und installieren die nötigen Messinstrumente und Messanlagen und betreiben die automatischen Monitoringsysteme rund um die Uhr.

Die Überwachung umfasst das Feststellen der jeweils aktuellen Ist-Gleislage und die automatische Ermittlung der Gleislageparameter nach den Richtlinien der Deutschen Bahn sowie die Alarmierung der Projektverantwortlichen, wenn signifikante Abweichungen vorliegen.

Zusätzlich werden die Bewegungen von Fahrleitungsmasten, Fahrdraht und Punkten an der Anschlagswand überwacht. Insgesamt werden somit knapp 800 Messpunkte im Gleisfeld kontinuierlich beobachtet.

Diese Überwachungen finden aktuell auf einer Länge von je ca. 250 Metern statt an sieben Gleisanlagen der Deutschen Bahn, darunter die S-Bahn und Fernbahnstrecke zum Stuttgarter Hauptbahnhof und zwei SSB-Gleisanlagen.

Die Messungen werden stündlich durchgeführt und vor der Alarmierung durch die Experten der intermetric geprüft. Die Bereitstellung der Ergebnisse erfolgt auf einem Webportal und über Upload direkt auf Daten-Server der Kunden.

Um die Qualität und die Vollständigkeit der Messungen sicherzustellen, wird das System täglich überprüft und bei Bedarf gewartet. Dies ist nötig, da sich die Messanlage und die Messinstrumente ja im Freien und in unmittelbarer Nähe von Eisenbahnanlagen und Baustellen befinden.

Das Projekt beinhaltet den Betrieb des kompletten Monitoringsystems, bei Bedarf die tägliche Wartung, 24 Stunden Bereitschaft und Sondereinsätze die z.B. durch die Arbeiten am Gleis notwendig sind.

Quellen:

http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/fileadmin/_migrated/pics/PFA_1_6a-Streckenkarte.png
http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/de/projekt/stuttgart-filder-s21/stuttgart/zufuehrung-ober-untertuerkheim/
https://de.wikipedia.org/wiki/Neubaustrecke_Wendlingen-Ulm
https://de.wikipedia.org/wiki/Stuttgart_21

zurück zur Übersicht